Im Rahmen unsere Ausbildung zum zertifizierten Mosaikkünstler durften wir an einem sehr innovativen und zukunftsweisenden Projekt zur Sterbebegleitung teilhaben.
Der Neubau des Kulturspezifischen Hospiz Ipek in Mahlow/Berlin ist außen mit wunderschönen und großflächigen Mosaiken gestaltet. Im Innenbereich sind vor und innerhalb jedes Patientenzimmers ebenfalls Mosaike angebracht, die den Patienten und ihren Angehörigen die letzten gemeinsamen Stunden erleichtern und verschönern sollen. 
 
Wir sind sehr glücklich, dass wir unseren bescheidenen Anteil zu diesem Projekt beisteuern durften.
Man kann kaum beschreiben, welche Gefühle man bei dem Gedanken hat, dass das eigene Kunstwerk vielleicht das Letze ist, das ein Mensch in seinem Leben sieht.
Eine sehr große Verantwortung, die bei der Entstehung der Arbeiten eine Hauptrolle gespielt hat.
Hier unsere beiden Mosaike, die im Inneren des Hospizes installiert wurden: 

© Kerstin & Hans-Ulrich Neumannn. 

Fulminastrasse 2 - 68535 Edingen-Neckarhausen